Ansprechpersonen gleichgeschlechtlicher Lebensweisen bei den Polizeipräsidien des Landes Baden-Württemberg

Zwischenzeitlich gibt es bei allen Polizeipräsidien in Baden-Württemberg Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner gleichgeschlechtlicher Lebensweisen. Ein Grund hierfür ist, dass das Verhältnis zwischen Polizei und Community verbessert werden soll.

Es darf nicht sein, dass Strafanzeigen und Vorfälle aus Angst vor Diskriminierung nicht gemeldet werden. Die Dunkelziffer der Straftaten muss aufgehellt werden.

Hierzu gibt es zwei Angebote:

Die AgL wollen ein Bindeglied sein und können Auskünfte und Hilfestellung geben. Die Liste der AgL mit den Kontaktdaten, sortiert nach Regionen, steht zum Herunterladen bereit. Ihr könnt Euch dort melden, wenn ihr Hilfe braucht oder Fragen habt!