Veto gegen das neue Adoptionsgesetz

Das neue Adoptionsgesetz sollte nicht in Kraft treten. Neben sicherlich vielen guten Aspekten verschlechtert das Gesetz die Situation von lesbischen Ehen mit Kind oder Kindern noch mehr. Wir berichteten.

Das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg unterstützt die Aufforderung an Ministerpräsident Kretschmann, das neue Adoptionshilfegesetz nicht im Bundesrat passieren zu lassen. Es besteht die Chance, dass dann ein Vermittlungsausschuss eingesetzt und so Zeit geschaffen wird, das Abstammungsrecht zu reformieren. Nur das wäre eine wirkliche Hilfe für Regenbogenfamilien. Kinder haben ein Recht auf ihre Eltern und die Absicherung durch beide Elternteile.

Bitte unterschreibt dazu die Petition: "Gleiche Rechte für Regenbogenfamilien", welche AllOut.org in Kooperation mit dem LSVD begonnen hat.